Geiler Fick im Flugzeug

Heather war eine bildhübsche Negerin mit prallen Brüsten und vollen Lippen. Unschlüssig stand die junge Frau am Flughafen. Der sexy Pornostar der in der Branche als Coco bekannt war, wartete auf ihr Flugzeug und wurde von einem blonden Mann begleitet. Gerade wurde ihr Flug nach Los Angeles aufgerufen und sie begaben sich unverzüglich zum Einstieg. Sie nahmen in der ersten Reihe gleich hinter den Toiletten ihre Plätze ein, als das Flugzeug schon startete. Heather begann mit ihrem attraktiven Begleiter heftig zu flirten und wobei seine Blicke ständig auf ihre dicken Titten wanderten. Ein geiler Fick im Flugzeug war ein bereits langgehegter Wunsch von ihr. Die schwarze Frau forderte ihren Freund auf sie auf die Toilette zu begleiten. Sie verschloss die Tür hinter sich und flüsterte dem blonden Hünen ins Ohr, dass sie im Flugzeug schon immer mal ficken wollte.

Dort zog sie ihrem Begleiter gleich die Hose runter und nahm seinen noch kleinen Schwanz in ihren gierigen Mund. Mit den weichen vollen Negerlippen blies sie extrem geil seinen immer steifer werdenden Pimmel. Coco hatte nicht ohne Grund den Spitznamen Blowjob Queen in ihrer Branche. Mit den flinken Fingern schob sie seine Vorhaut sanft zurück und nach vorne. Das Flugzeug bebte, da es gerade ein leichtes Unwetter durchflog. Doch das junge Paar dachte nicht daran aufzuhören. Die sexhungrige Negerin nahm vom Toilettentisch eine Probe Bodylotion und verteilte sie auf ihrem prallen tiefbraunen Möpsen. Der junge Mann legte seinen aufgerichteten Prachtschwanz zwischen das geile Brustfleisch und fickte heftig die dicken Titten bis sein Sperma ihr direkt ins Gesicht spritzte. Das schwarze Girl leckte gierig den warmen Hodensaft wieder sauber.

geile Sex Geschichte

 

Ähnliche Sexgeschichten:

Eingehende Suchanfragen: