Dicker Riesenschwanz dehnt enge Teeny Fotze

Dicker Riesenschwanz dehnt enge Teeny Fotze

Ralf war von Mutter Natur wirklich mit einem dicken Riesenschwanz ausgestattet worden und er tat nichts lieber als sich ein süßes junges Teen Girl in der Disco aufzureißen, sie abzuschleppen und in seiner Wohnung so richtig zu ficken. Und die sexy enge Teeny Fotze waren dem überhaupt nicht abgeneigt denn Ralfs praller Riesen Schwanz zeichnete sich deutlich durch seine engen Hosen ab und machte die Mädchen schon beim Hinsehen nervös. Wenn sie sich dann vorstellten, so einen Mega Pimmel in ihre kleinen Mösen geschoben zu bekommen, war ihnen sein Anmachspruch eigentlich egal. Sie wollten nur seinen dicken Luststab, und den sollten sie auch bekommen. Diesen Samstag hatte Ralf Sandra, ein sexy Teeny Girl kennengelernt, und als er sie auf der Tanzfläche eng an sich heranzog, spürte sie bereits deutlich, was sie in seinem Appartement erwarten würde. Und einen dicken Mega Pimmel diesen Kalibers wollte sie sich nicht entgehen lassen und so nahm sie seine Einladung zu einem Drink in seiner Wohnung gespannt an.

Als Ralf und Sandra sein kleines Appartement betraten, merkte das hübsche junge Mädchen bereits, wie die Hitze zwischen ihren schlanken Beinen aufstieg und sie war froh, unter ihrem kurzen Minirock keinen Slip angezogen zu haben. Ralf drehte sich zu ihr um, reichte ihr ein Glas Cola mit Rum und schob seine Hand unter ihren Rock um ihren knackigen Po zu kneten. Sandras Knie wurden weich und beide ließen sich auf sein Wasserbett fallen. Sandras enges Top war schnell entfernt und Ralf leckte ausgiebig an ihren kleinen Titten, während seine Hand bereits ihre rasierte Möse massierte. Als das freizügige Mädchen anfing zu stöhnen, kam Ralf richtig zur Sache. Vorsichtig schob er ihre langen Beine auseinander und führte seinen steifen Riesenschwanz langsam in ihre enge Fotze ein und dehnte das kleine Fickloch bis zum Äußersten. Sandra hielt die Luft an und als er den dicken Riesenschwanz mit einem Ruck bis zum Anschlag in die feuchte Muschi des Mädchens drückte, schrie sie vor Lust und Schmerz auf.

Jetzt konnte er sich nichtmehr zurückhalten und fickte das schlanke nackte Girl mit langen ausdauernden Stößen. Sandra glaubte zu träumen denn einen aufgerichteten Riesenpimmel dieser Größe hatte sie noch nie in ihrer kleinen Muschi. Nach kurzer Zeit zog Ralf seinen Steifen aus ihr heraus um ihn sich von dem heißen Teeny Flittchen blasen und lutschen zu lassen. Dabei füllte sein dicker Riemen ihren kleinen süßen Mund derart aus, daß sie kein Wort herausbringen konnte. Das war jetzt auch nicht nötig. Er schob seinen riesigen Schwanz so tief in die enge Kehle der süßen Teeny Göre, daß sie fürchtete, sich übergeben zu müssen. Immer fester und härter hämmerte er seinen extrem großen Pimmel in ihren Hals und als er sein Sperma in ihren Mund abspritzte, glaubte sie fast zu ertrinken. Sandra schluckte die warme Ficksahne so schnell sie konnte und trotzdem lief noch eine Menge aus ihren Mundwinkeln und tropfte auf ihre kleinen Möpse. Auch dieses Sex Abenteuer hatte sich für beide gelohnt und beim nächsten Mal, so verabredete man sich, sollte der knackige Teeny Arsch des jungen Mädchens eine entsprechende Fick Behandlung bekommen. Soviel war schon klar…

Eingehende Suchanfragen: